Duale Ausbildung 
bei GUTSCHE

Das duale Ausbildungssystem Deutschlands ist weltweit Vorbild für die berufliche Bildung. Die enge Verzahnung von Berufspraxis und theoretischem Unterricht in der dualen Ausbildung sichert eine hohe Ausbildungsqualität. Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist damit die beste Versicherung für ein langes erfolgreiches Berufsleben.

Auszubildende bei GUTSCHE durchlaufen ihre betriebliche Ausbildung in den jeweiligen Fachabteilungen und besuchen ein- bis zweimal in der Woche die Berufsschule. Auch werden sie für zusätzliche Bildungsmaßnahmen freigestellt. Unsere Ausbilder achten darauf, dass der Berufsschulunterricht auf die betriebliche Ausbildung abgestimmt ist. Sie betreuen die Auszubildenden während ihrer gesamten Lehrzeit und sind zugleich Berater, Lehrer und Vertrauensperson.

Unser Nachwuchs erhält auch betriebliche Aufgaben, die die Sozialkompetenz fördern. So planen unsere Auszubildenden und Studierenden Betriebsfeiern, fahren zu Teambildungstagen oder nehmen gemeinsam am wöchentlichen Firmensport teil.