Vliesstoffe für
anspruchsvolle Anforderungen

Neben Nadelfilzen gibt es weitere textile Flächengebilde, für die der Sammelbegriff „Nonwovens“ geprägt wurde. Bei GUTSCHE werden sie vorwiegend durch mechanische Verfestigung (Vernadelung) synthetischer Fasern hergestellt. Solche technischen Textilien von GUTSCHE sind ideal dazu geeignet, sich mit anderen Flächengebilden zu verbinden. Dies ermöglicht die Produktion innovativer Verbundstoffe sowie eine Vielzahl anspruchsvoller technischer Anwendungen.