Eigene Forschung
und Entwicklung

Mit passgenauen Engineering-Leistungen und großer Innovationsfreude treibt Lydall Gutsche die Entwicklung neuer Filtermedien voran. Basis dieses Erfolgs ist unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Hier kommen modernste Mess- und Prüftechniken zum Einsatz, darunter die Differential Scanning Calormetry-Analyse (DSC-Analyse) zur Polymerbestimmung. So können wir Neuentwicklungen entsprechend den prozessrelevanten Vorgaben umfassend testen. Hohe Aussagekraft hat dabei zum Beispiel die Überprüfung des Betriebsverhaltens auf dem Lydall Gutsche VDI-Teststand. Hier lassen sich die späteren tatsächlichen Temperaturen bis zu 250°C simulieren. Dabei können zusätzlich auch Fraktionsabscheidegrade ermittelt werden.